Banner




Shinkendo ist ein umfassendes Schwertkampfkunstsystem basierend auf Kaiso Toshishiro Obatas eigenen technischen und strukturellen Neuerungen und einer Verschmelzung verschiedener japanischer Schwertkünste, die sich über die Jahrhunderte hinweg voneinander trennten und unabhängig weiterentwickelten.

Der Schwerpunkt der Shinkendo-Ausbildung ist die effektive und traditionelle Schwertkunst, welche im feudalen Japan ein Überleben sicherte.

Das Shinkendo-Training ist in fünf verschiedene gleichrangige Strömungen aufgeteilt (Goho Gorin Gogyo):



Shinkendo erfordert steten körperlichen Einsatz, eingehende Koordination und intensive Konzentration. Einsichten, die geistige Haltung und die gesammelten Erfahrungen durch das Training dienen der Weiterentwicklung und der Ausgeglichenheit des Schülers innerhalb wie außerhalb des Dojos. Shinkendo und die Philosophie des Kuyo Junikun (12 Regeln der neun Planeten) und die 8 Wege des Hachido werden gelehrt. Bei richtigem Training soll nicht nur ein starker Körper und eine positive Einstellung gefördert werden, sondern auch ein ruhig und klar konzentrierter Geist. Es ist dieser Aspekt des Trainings, der in jeden Bereich des täglichen Lebens übertragen werden kann und der Shinkendo so zeitlos aktuell sein lässt.